GründerGespräch #2, Fr., 28.04.2017


ALT-GRÜNDER WIESTAW KRAMSKI TRIFFT STARTUPS AUS DER REGION

Der leidenschaftliche Erfinder und Unternehmer Wiestaw Kramski wurde 1947 in Landstuhl (Pfalz) geboren. Mit 22 Jahren war er einer der jüngsten Meister im Werkzeugmacherhandwerk in Reinland-Pfalz und trat seine erste Meisterstelle im Westerwald an. Weitere Berufserfahrung sammelte er als Konstruktionsleiter für komplexe Stanzwerkzeuge und Sondermaschinen sowie im Außendienst als Verkaufsingenieur für Schleif- und Erodieranlagen. 1978 entschied er gemeinsam mit seiner Ehefrau Renate Kramski, sich selbstständig zu machen, und die Geschichte der Firma KRAMSKI nahm in Pforzheim ihren Lauf. Das Unternehmen wird Lieferant für Global Player wie Bosch und Siemens. Wiestaw Kramski erhielt während seiner Berufstätigkeit mehrere Auszeichnungen, so beispielsweise 1979 den ersten Preis beim Gründungswettbewerb der Zeitschrift “Capital”, Ernst und Young nahm ihn dreimal als “Entrepreneur des Jahres bundesweit” unter die TOP 100 auf. Ende Oktober 2015 erhielt er den Pforzheimer Wirtschaftspreis der Stadt, für sein Lebenswerk.

Video: WSP – Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (via YouTube)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.