News

Förderprogramm für Business Coaching

Das Land Baden-Württemberg fördert Coaching für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Sitz in Baden-Württemberg. Das Coaching muss akkreditierten Beratungsunternehmen durchgeführt werden, in denen ein Qualitätsmanagementsystem zur Anwendung kommt.


Gefördert werden Coachings mit folgenden thematischen Schwerpunkten:

  •  Innovationsvorhaben und Umstrukturierungen / Veränderungsprozesse
  •  Klimafreundliche Geschäftstätigkeit
  •  Unternehmensübergaben
  •  Gelingende Ausbildung
  •  Wachstumsorientierung frauengeführter Unternehmen
  •  Fachkräftesicherung


Der Zuschuss zu Coachings beträgt pauschal 400 € pro Personentag mit acht Zeitstunden. Die förderfähigen Ausgaben für Coachingleistungen werden auf 800 € pro Personentag mit 8 Zeitstunden festgesetzt (Standardeinheitskosten). Es werden bis zu 15 Tageswerke pro Coaching gefördert, insgesamt 6.000 €.

Anträge können jederzeit eingereicht werden. Das Programm läuft solange, wie Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds hierfür zur Verfügung stehen, längstens jedoch bis 31.12.2020.

Das Coaching soll grundsätzlich innerhalb eines Jahres abgeschlossen sein. Eine mehrmalige Förderung ist möglich. Es wird jedoch empfohlen, einen Abstand von mindestens einem Jahr einzuhalten.

www.esf-bw.de/esf/foerderung-beantragen-und-umsetzen/foerderprogramme-des-foerderbereichs-wirtschaft/

Die Sieger des Elevator Pitchs Nordschwarzwald

Elevator Pitch BW 2015 im Kreativzentrum EMMA Pforzheim
Foto: Elevator Pitch BW 2015 ( Lizenz: CC-by-sa 2.0 )

Am 12. Mai 2015 fand im Pforzheimer Kreativzentrum EMMA der regionale Vorentscheid für den Wettbewerb Elevator Pitch BW statt.

Der erste Platz wurde von xoopo aus Keltern belegt. Timo Klittich und Robin Trautz dürfen am Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni 2015 in Stuttgart teilnehmen. xoopo steht für Innovation beim Fußballschuh. Besserer Halt, mehr Ballkontrolle und mehr Gefühl dank einer geschützten 3-Punkt Technologie.

Der zweite Platz ging an The Wedding Pen aus Pforzheim. Die Gründer Daniel Stenta und Christian Stenta entwickelten ein besonderes Schreibgerät, dass dem Moment der förmlichen Eheschließung einen stilvollen und besonderen Touch gibt.

Den dritten Platz belegte SPOTGUN aus Stuttgart. Das Team von SPOTGUN hat eine App entwickelt, bei der Kunden live in TV-Werbepausen gegen andere Fernsehzuschauer aus ganz Deutschland antreten können. Wer am schnellsten die meisten Werbespots errät und die dazugehörigen Quizfragen richtig beantwortet, gewinnt Preise.

Publikumsliebling wurde wechselfuchs aus Karlsruhe. Über den Web-Service kann man seine Strom- und Gasversorgung automatisch zum günstigsten Anbieter wechseln lassen.