Rückblick 2016

Ein Ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. Die Initiative Startup Pforzheim bot 2016 viele Möglichkeiten zum Netzwerken und viel Input für Wissensdurstige.

Im Februar begann das Programm mit einer Startup Lounge im IHK-Haus Pforzheim, die Journalistin Jennifer Warzecha brachte uns den professionellen Umgang mit Vertretern der Medien näher.

Der März begann mit dem ersten GründerGespräch, in kleiner Runde trafen sich Jung-Gründer mit dem erfahrenen Alt-Gründer Carsten Kraus.
Die zweite Startup Lounge des Jahres, wieder im IHK-Haus Pforzheim, kam mit eiem Vortrag zu alternativen Finanzierungsformen von Markus Elsässer, Chefredakteur des Magazins StartupValleyNews.
In Mühlacker wurde ein Testballon gestartet, der Startup Treff im EssEnz brachte aber nicht die erhoffte Resonanz.

Baden-Württemberg Connected brachte im Mai den Alumni der Hochschule Pforzheim Markus Kleber von die-ligen.de zur Startup Lounge ins EMMA Kreativzentrum. Er teilte seine Erfahrungen des Unternehmensaufbaus und gab dem Nachwuchs Tipps zur Strukturierung des Gründerteams.

Im Juni begann das neue Format “Rooftop Lounge”, lockeres Netzwerken mit Blick über die Stadt, auf der Dachterasse des EMMA Kreativzentrums (ohne Vorträge). Auf der Dachterasse fanden sich bis September jeweils monatlich von über 20 bis einer Hand voll Startups zusammen. Auch bei Abenden mit geringer Teilnehmerzahl gab es lange und intensive Gespräche.
Zudem wurde gemeinsam mit WSP und den Entrepreneurs Pforzheim wurde im Juni im Innotec eine Einführung ins Venture Development Program von bwcon angeboten.

Den Herbst läuete Daniel Stenta ein, der Gründer der Wedding Pen GmbH hielt im Rahmen der Startup Lounge im IHK-Haus am 10. Oktober einen spannenden Vortrag über Motivation und Akquise.

Last but not least – das Highlight im November, der Startup Slam Pforzheim, diesmal im EMMA Kreativzentrum mit sechs Teilnehmern am Pitch Contest und Fachvorträgen von Startup-Berater Dr. Trompf und Rechtsanwalt Gräber.
Mit knappem Votum kürte das Publikum “Canna Guitar” zum Sieger, vor PNBX – die Picknick-Box und Projekt PROA.

Die Website www.startup-pforzheim.de verzeichnete über 7000 Seitenaufrufe, mit einem Spitzenwert von 981 Aufrufen am 1. November 2016. Über die Social Media Kanäle Facebook und Twitter verfolgen rund 250 Interessierte das Geschehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.